Norbert Trawöger

„You don’t look like a classical musician!“ meinte der belgische Journalist Philippe Manche über Norbert Trawöger, der aus einer Familie stammt, bei der schon Franz Schubert „höchst ungeniert“ zu Gast war. Der vielfältig gestaltende Musiker leitet seit 2017 als persönlicher Referent des Chefdirigenten die Dramaturgie und Kommunikation des Bruckner Orchester Linz und ist Kepler Salonintendant. Trawöger lebt „genial-schräg“ (Zitat OÖN) in ständig verändernden künstlerischen Aggregatzuständen und meldet sich dabei immer wieder unruhig zu Gesellschaft, Kunst und Kultur zu Wort.
Seit Herbst 2017 leitet er als Persönlicher Referent des Chefdirigenten Markus Poschner die Dramaturgie und Kommunikation des Bruckner Orchester Linz. Hier entwickelt er gemeinsam mit Poschner überraschende Dramaturgien, Formate und Zugänge, in denen sich das BOL als (Mit-)Gestalter unserer Gesellschaft versteht.

Moderation
Konzerte:
Moderation
Saison 2020:
Moderation
Seite teilen: