Igmar Jenner

Igmar Jenner wurde am Konservatorium Graz ausgebildet, gewann das Stipendium für das „Henry Mancini Institute“ in Los Angeles. Im Rahmen des Aufenthalts in den USA arbeitete im Studio und auf der Bühne u.a. mit Vince Mendoza, Dave Liebman, Bobby McFerrin, Peter Erskine und anderen. Er ist Gründer und Leiter des Streichersembles „String Syndicate“, Gewinner des „Austrian World Music Awards 2010“ mit dem Duo Jenner/Mori. Seit 2011 ist der Violinist Mitglied des Streichquartetts „radio.string.quartet.vienna“.


InstrumentalsolistIn
Konzerte:
Saison 2019:
Violine
Seite teilen: