CrossNova Ensemble

„In Stückauswahl und persönlich geprägter Realisierung schlichtweg geniale Jungkünstler, voll von kreativem Übermut und glühendem Temperament, die ihren technisch wie klanglich elitären Instrumental-Schabernack phasenweise zu orgiastischer Bravour steigern.“

(Kronenzeitung)


Neugier und Lust an unkonventionellen Spielformen führten die Geigerin Sabine Nova und den Pianisten Rainer Nova 2009 zur Gründung dieses mittlerweile projektbezogen-flexiblen Klangkörpers. Das Wirkungsfeld des Ensembles spannt sich von klassisch-traditionellen Konzerten und zeitgenössischen Programmen über Education-Projekte bis hin zu spartenübergreifenden Produktionen (u. a. mit Schauspielern wie Otto Schenk, Otto Tausig, Dominik Maringer, Ulrike Beimpold oder dem Kabarettisten Ludwig Müller). Besonderes Vergnügen bereitet dem Ensemble zudem das teils parodistische Arrangieren absurder Stil- und Besetzungskombinationen, die die Musiker auch zu manch vokaler Gratwanderung animieren.


CD-, Rundfunk- und TV-Aufnahmen dokumentieren die Projekte der vergangenen Jahre.

Konzerte und eigene Produktionen führten das Ensemble u.a. in Konzerthäuser wie Elbphilharmonie Hamburg, Philharmonie Luxembourg, Konzerthaus Wien, RadioKulturhaus Wien, Brucknerhaus Linz sowie zu Festivals wie dem Carinthischen Sommer, dem Internationalen Brucknerfest Linz, dem Wiener Frühlingsfestival, den Salzkammergut Festwochen, Kammermusikfestival Allegro Vivo, dem Lehárfestival Bad Ischl oder dem Festival St.Gallen.



Kammerensemble
Seite teilen: