Edith Wregg

Edith "Eche" Wregg lebt mit ihrer Familie in Linz.Malerei: seit 1969 malt sie sich Menschen aus! Auf Leinen seit 1997– Workshops und Ausstellungen in Österreich, Belgien, Deutschland – Gründungsmitglied (2001) der Lohnzeichnergilde OÖ - seit 2006 eigenes Atelier in Linz;

Musik: seit 1969 liebt sie Musik… und steckt unterrichtend mit dem Virus Musik an: Unterrichtstätigkeit (Blockflöte) im Landesmusikschulwerk OÖIhre Erfahrungen gibt sie weiter an u.a. Universität Augsburg, Anton Bruckner Privatuniversität, MUK Privatuniversität der Stadt Wien, Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz, Fortbildungsakademie des OÖ LMW und Karstulan musiikkiviikko (Finnland)


… organisiert musikalische Begeisterung: seit 2005 Mitorganisation des OFF Kremsmünster (Oboe-Fagott-Festival)

Konzerte u.a. 2013/14 im Lentos (Glam progressiv! / Glam androgyn!)


… oder macht vermittelnd auf Musik neugierig: 2013 M.A. mit Auszeichnung der Musikvermittlung/Musik im Kontext an der Anton Bruckner Universität Linz

Projekte u.a. bei den Salzburger Pfingstfestspielen (Rossinimania) / Kunstmuseum Lentos (Glam!) / Konzept, Durchführung und Audio Guide der Musikvermittlungslinie im Bruckner Museum Ansfelden / Kunsthalle Wien (Charlemagne Palestine. GesammttkkunnsttMeshuggahhLaandtttt)

2016 Mitautorin in "Musikvermittlung in Museen - Reflexionen, Konzepte und Impulse", Helbling Verlag

Seit Sept. 2017 Karenzvertretung im MAE-Studiengang an der MUK Privatuniversität der Stadt Wien.

InstrumentalsolistIn
Konzerte:
Blockflöte, Stimme; Idee, Konzept und Bühnenbild
Saison 2020:
Blockflöte, Stimme; Idee, Konzept und Bühnenbild

Saison 2021:
Blockflöte, Stimme; Idee, Konzept und Bühnenbild
Seite teilen: