Cuarteto Casals

Seitdem sie in den Jahren 2000 und 2002 mit den jeweils ersten Preisen der London String Quartet Competition und des internationalen Brahms-Wettbewerbs in Hamburg ausgezeichnet wurden, haben sich die vier Musiker zu einem der vielversprechendsten Quartette etabliert und sind als solches regelmäßig in den größten Konzertsälen der Welt zu Gast, wie z.B. in London, Wigmore Hall, New York, Carnegie Hall, Philharmonie Berlin, im Wiener Musikverein, Kölner Philharmonie, Cité de la Musique in Paris, Concertgebouw in Amsterdam, Schubertiade in Schwarzenberg und weitere innerhalb Europas, den USA und Japan.


Als Exklusivkünstler bei harmonia mundi hat das Quartett über die Jahre bereits eine umfangreiche Diskographie erarbeitet und veröffentlicht. Neben den großen Klassiker wie Mozart, Haydn oder Brahms, widmet sich das Quartett auch weniger bekannten Komponisten wie zum Beispiel ihren Landsmännern Arriaga oder Toldrá. Darüberhinaus umfasst ihr Repertoire auch Werke der großen Komponisten des 20. Jahrhunderts: Bartok, Kurtág und Ligeti. Im Herbst 2015 wird das Quartett seine erste Beethoven CD aufnehmen. Zur selben Zeit wird auch die DVD Live Einspielung aller Schubert Quartette erscheinen.Die New York Times beschrieb das einzigartige musikalische Ausdrucksspektrum des Quartetts als “eine ganz persönliche klangliche Note”. Der Spezialpreis des renommierten Burletti-Buitoni Trusts in London hat dem Ensemble den Erwerb eines zusammengehörigen, speziellen Satzes besonderer Bögen ermöglicht, die die Musiker nun bei Werken von Purcell bis Schubert nutzen, um die Differenzierung der unterschiedlichen Interpretationen verschiedener musikalischer Epochen zu vertiefen. Außerdem wurde das Cuarteto Casals sehr von zeitgenössischen Komponisten beeinflusst - insbesondere von György Kurtág - und hat mehrere Welturaufführungen bedeutender spanischer Komponisten aufgeführt.


Sehr interessiert in der Erweiterung des Quartett-Repertoires, beauftragt das Quartett zurzeit ein neues Konzert für Quartett und Orchester wie auch 6 neue Quartette, um Sie innerhalb des Beethoven-Zyklus mit einzuprogrammieren für die kommende Saison 2017/2018.Als Anerkennung für die einzigartige Position des Cuarteto Casals als erstes spanisches Quartett mit einem wahrhaft internationalen Profil, wurde das Ensemble mit dem Premio Nacional de Música und dem Premi Ciutat Barcelona ausgezeichnet. In diesem Zusammenhang hatte das Quartett auch die Ehre, den König von Spanien auf diplomatischen Besuchen zu begleiten, und dabei auf den unvergleichlichen Stradivari-Instrumenten der Sammlung des königlichen Palasts in Madrid zu spielen. Alle vier Quartett-mitglieder haben eine Professur an der Escola Superior de Musica de Catalunya inne und sind ebenfalls zurzeit Gastprofessoren an der Musikschule Köln.


Kammerensemble
Konzerte:
Seite teilen: