03
Fre
21. Juni
19:00 Uhr

Klavierrecital. Till Fellner

Es ist eine Reise in die Endlichkeit. Oder Unendlichkeit? Die letzten beiden Klaviersonaten Franz Schubert öffnen einen ganzen Kosmos: Fragen an das Leben, Unendlichkeit des Geistes. Vollkommene Schönheit, zum Greifen nah. Der Traumfänger heißt Till Fellner; kein empfindsamerer Pianist ist dafür vorstellbar. Und die OÖ. Stiftskonzerte sind glücklich, den großen Wiener Pianisten mit diesem einzigartigen Solorecital nach der bitteren Absage vor zwei Jahren in Kremsmünster begrüßen zu dürfen. Er wird dann soeben von Debüts beim Tonhalle Orchester Zürich, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, aus Minnesota, Montreal und China in seine Heimat zurückgekehrt sein – um in die Welt des Franz Schubert zu versinken, nur er und der Steinway auf der Bühne im Kaisersaal. Wahre Magie.

ORT:
Stift Kremsmünster | Kaisersaal
KÜNSTLER:
PROGRAMM:
Franz Schubert
Klaviersonate Nr. 20 A-Dur D 959
Franz Schubert
Klaviersonate Nr. 21 B-Dur D 960
Preiskategorien:
ABCD
39,00€35,00€31,00€26,00€
SAISON 2019
Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27

Öffnungszeiten:
ab 4. März 2019
Montag bis Freitag
von 9-12 Uhr

Bustransfer
Ab Linzer Hauptbahnhof