06
Sam
18. Juni
20:00 Uhr

L`Orfeo Barockorchester. Daniel Behle

Was belebt die schöne Welt?


Das agile wie vielfach ausgezeichnete heimische Spezialensemble L’Orfeo feiert heuer seinen 20. Geburtstag bei den OÖ. Stiftskonzerten und geht mit dem deutschen Ausnahmetenor und Komponisten Daniel Behle dabei eine tiefe, fast möchte man sagen, Liebes-Beziehung ein: Durch eine wunderbare Konzertdramaturgie hindurch verführen uns der internationale Star (Christian Thielemann war von Daniel Behle bei den Salzburger Osterfestspielen so angetan, dass er ihn prompt für die Bayreuther Festspiele 2017 engagierte!) und das Barockorchester in Franz Schuberts Zauber-, Traum-, Sehnsuchts– und Spielwelt seiner singulären Bühnenwerke.

ORT:
Stift St. Florian | Marmorsaal
PROGRAMM:
Franz Schubert
Ouvertüre D-Dur D 556
Franz Schubert

Ouvertüren, Arien und Romanzen aus

Die Zauberharfe D 644 („Was belebt die schöne Welt“, Romanze des Palmerin)

Claudine von Villa Bella D 239 („Es erhebt sich eine Stimme“, Arie des Pedro)

Die Freunde von Salamanka D 326 ( „Aus Blumen deuten die Damen gern“, Arie des Tormes; „Es murmeln die Quellen es leuchtet der Stern“, Romanze des Diego)

Alfonso und Estrella D 732 („Schon, wenn es beginnt zu tagen wird in mir die Sehnsucht wach“„Wenn ich dich Holde sehe“, Arien des Alfonso)

Adrast D 137 („Ein schlafend Kind! ... In diesem Wald“, „Meine Seele, die dich liebt“, Arien des Adrast)

Lazarus D 689 („Wenn ich ihm nachgerungen habe“, Arie des Nathanael)

Fierabras D 796 („Was quälst du mich, oh Missgeschick! ..“, Rezitativ & Arie des Fierabras)

Das Zauberglöckchen D 723 („Der Tag entflieht, der Abend glüht“, Arie des Azolin)

Einführungsgespräch:
Mag. Ursula Magnes
Moderation
19:00 Uhr
Stift St. Florian | Raum "St. Florian" 1. Stock Nr. 13
Preiskategorien:
ABCD
43,00€38,00€33,00€28,00€
Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27

Öffnungszeiten:
ab 4. März 2019
Montag bis Freitag
von 9-12 Uhr

Bustransfer
Ab Linzer Hauptbahnhof