09
Fre
01. Juli
19:00 Uhr

Atalante Quartett & Mitra Kotte

Wer die Biografie des Atalante Quartetts liest, dem sticht ein Name besonders ins Auge: Hatto Beyerle. Der deutsch-österreichische Kammermusiker ist wohl nur noch der älteren Generation ein Begriff. 1970 gründete er unter anderem das Alban Berg Quartett und trat überall auf der Welt – auch mehrmals bei den OÖ. Stiftskonzerten, wie alte Schallplattenaufnahmen beweisen – auf. Heute ist sein Name eine Art Gütesiegel für

europäische Kammermusikensembles. Das Hagen-Quartett, das Artis-Quartett und eben auch das Atalante Quartett zählen zu seinen Schülern. Und so verwundert es auch nicht, dass sich die Formation aus Oberösterreich in der Musikszene längst etabliert hat. Erstmals musizieren sie im Stift Lambach mit der vielversprechenden jungen Pianistin Mitra Kotte. Die talentierte Wienerin ist Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe und definitiv ein großes Versprechen für die Zukunft.

ORT:
Stift Lambach | Sommerrefektorium
PROGRAMM:
Joseph Haydn

Streichquartett in D-Dur, op. 76/5

Dmitri Schostakowitsch

Streichquartett in c-Moll, op. 110

Robert Schumann

Quintett in Es-Dur, op. 42

Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27
bestellung@stiftskonzerte.at

Öffnungszeiten:

Das Büro ist zur Zeit geschlossen. Sie erreichen uns per Email unter kontakt@stiftskonzerte.at oder telefonisch unter +43 732 77 61 27