04
Sam
18. Juni
19:00 Uhr

Anneleen Lenaerts

2010 solierte Anneleen Lenaerts mit dem Bayrischen Radio Symphonie Orchester unter der Leitung von Maris Jansons, als sie erfuhr, dass bald eine Stelle bei den Wiener Philharmonikern frei werden würde. Eigentlich wollte sie nie Orchestermusikerin werden, dennoch entschied sie sich dazu, die Einladung zum Vorspielen anzunehmen. Mit nur 23 Jahren gewann sie die heiß umkämpfte Position, zog im nächsten Herbst nach Wien und wurde die erst achte Frau, die je bei den Wiener Philharmonikern aufgenommen wurde. Doch wer denkt, dass sie sich von nun an ausschließlich dem Musizieren im Orchester zuwandte, liegt falsch. Als Exklusivkünstlerin von Warner Music spielte sie zahlreiche Soloalben ein. Sie gibt ihrem Instrument, welches viel zu oft im Orchesterklang verschwindet, eine große und exponierte Bühne. Das erkannte auch die New York Times: „Sie gehört zu jenen Künstlerinnen, die die Technik ihres Instruments verbessern und die Grenzen des machbaren neu definieren. Sie ist die Zukunft ihres Instruments.“ Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

KÜNSTLER:
ORT:
Stift St. Florian | Sommerrefektorium
PROGRAMM:
Vienna Stories
Mit Werken von Albert Zabel, Richard Wagner, Giacomo Puccini, Bedřich Smetana, Antonín Dvořák und Franz Liszt
Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27
bestellung@stiftskonzerte.at

Öffnungszeiten:

Das Büro ist zur Zeit geschlossen. Sie erreichen uns per Email unter kontakt@stiftskonzerte.at oder telefonisch unter +43 732 77 61 27