10
Son
03. Juli
11:00 Uhr

Das Lied - Michael Schade

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Wie treffend und zeitlos gültig hat Franz Schubert das in seinem Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ zum Ausdruck gebracht. Michael Schade und Rico Gulda nehmen sich dieses anspruchsvollen Themas an und präsentieren dem Publikum der OÖ. Stiftskonzerte ein zweites Mal nach der „Winterreise“ 2018 einen von Schuberts Liederzyklen. Michael Schade, einer der führenden Tenöre unserer Zeit, nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf die emotionale Achterbahn, die der Müllerbursche bei seiner Gesellenwanderung durchlebt. Der Sohn deutscher Eltern wurde in Genf geboren und wuchs in Deutschland und Kanada auf. Seine Karriere begann in den USA. Heute lebt er in Wien. Michael Schade ist das Wandern also nicht fremd. Vielleicht ein Grund für seine mitreißende Interpretation dieses großen vokalen Werkes?

KÜNSTLER:
Klavier
ORT:
Stift Kremsmünster | Kaisersaal
PROGRAMM:
Franz Schubert

Die schöne Müllerin op. 25, D 795

Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27
bestellung@stiftskonzerte.at

Öffnungszeiten:

Mo,Mi,Fr, 9 Uhr - 12 Uhr