07
Son
11. Juli
11:00 Uhr

London calling | 20 Jahre Austrian Baroque Company

London ruft. Und nicht nur die britische Hauptstadt, sondern vor allem Michael Oman. Nämlich zum Jubiläumskonzert der Austrian Baroque Company, die der oberösterreichische Virtuose als Top-Formation in der Originalklangszene 2001 gegründet hat. Und dass dieser Einladung alle folgen werden, steht außer Zweifel. Denn was das Ensemble zur Geburtstagsfeier auftischt, ist so schmackhaft wie überraschend zugleich. Einige der berühmtesten Arien von Georg Friedrich Händel wechseln mit echten Entdeckungen ab, bei denen Natalie Perez das Publikum verzaubert. Die junge französische (Mezzo-)Sopranistin wird sowohl auf der Opern- als auch auf der Konzertbühne für ihre Passion für Alte Musik geliebt. Michael Oman selbst brilliert nicht nur als einer der besten österreichischen Blockflötisten, sondern hat auch ein eigenes Bouquet aus Händels Feuerwerks- und Wassermusik erstellt. Was sonst noch Spannendes in den Häusern der Londoner High Society zur Unterhaltung vor 300 Jahren gespielt wurde? Wir erfahren es im Marmorsaal!

ORT:
Stift St. Florian | Marmorsaal
KÜNSTLER:
Mezzosopran
Blockflöte, Leitung
Barockcello
Barockfagott
Barockgitarre
PROGRAMM:
Mit Werken von Johann Jacob Eyck, Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, u.a.
Bitte kontaktieren Sie das Kartenbüro per E-Mail (bestellung@stiftskonzerte.at) für Eintrittskarten.
Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27
bestellung@stiftskonzerte.at

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Fr, 9 Uhr – 12 Uhr