02
Son
13. Juni
11:00 Uhr

Hedenborg Trio

Drei Welten vereint das junge Klaviertrio, gegründet von den drei Hedenborg-Brüdern im Jahr 2019, und das liest man gleich-sam aus den wundersamen Namen: Alle in Salzburg geboren, ist der erste Vorname österreichisch, der zweite japanisch, weil ihre Mutter aus Japan stammt, und ihren Nachnamen verdanken sie den schwedischen Wurzeln ihres Vaters. Jeder von ihnen hat Klavier und ein Streichinstrument studiert, „erst mit 18 mussten wir uns entscheiden“, erinnert sich Julian Hedenborg, der als einziger kein Mitglied der Wiener Philharmoniker ist, sondern als Pianist seinen ganz eigenen Weg (durch einige Rock-Bands) gegangen ist. So kann sich jeder in die anderen Brüdereinfühlen und perfekt aufeinander reagieren. Natürlich gibt es unterschiedliche Meinungen, aber „wenn es um die Wurstgeht, halten wir zusammen“, betont Wilfried Hedenborg. Und sein Bruder Bernhard ergänzt: „Wenn Menschen mit demselben Enthusiasmus einander treffen, entsteht etwas Großes.“ Darauf freuen wir uns bei ihrem OÖ. Stiftskonzerte-Debüt!

ORT:
Stift St. Florian | Barocker Gartensaal
PROGRAMM:
Ludwig van Beethoven
Klaviertrio D-Dur op 70/1 "Geistertrio"
Chick Corea
"Addendum" für Klaviertrio
Johannes Brahms
Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op.87
Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27
bestellung@stiftskonzerte.at

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Fr, 9 Uhr – 12 Uhr