01
Fre
24. Juli
18:00 Uhr
02
Fre
24. Juli
20:00 Uhr

Julian Rachlin & Johannes Piirto

Sehen Sie sich hier den Livemitschnitt des Konzerts bis 20. September an!

„Ganz oder gar nicht.“ Kein Zweifel, dass Publikumsliebling Julian Rachlin auch in diesem „Ausnahmesommer“ „ein Feuer an Virtuosität entfacht“, wie bei seinem letzten Auftritt bei den OÖ. Stiftskonzerten 2016, wie das Neue Volksblatt schwärmte. Statt des ursprünglich vorgesehenen Triokonzerts mit Bachs „Goldberg-Variationen“ taucht Julian Rachlin mit seiner Stradivari Violine „ex Liebig“ nun ganz und gar in die kompromisslose Welt der Beethovenschen Sonaten ein. Ihm zur Seite steht der 26-jährige finnische Pianist und Komponist Johannes Piirto, der bereits mit zehn Jahren als Solist debütierte. Die explosive c-Moll Sonate Ludwig van Beethovens steckt voller Pathos, Leidenschaft und Energie. Die Gleichberechtigung und enge Verknüpfung von Klavier- und Violinstimme erreichen hier eine neue Dimension – die einzige vergleichbar komplexe und ebenso anspruchsvolle Sonate ist nur noch die „Kreutzer-Sonate“ op. 47, die Julian Rachlin freilich gleich im Anschluss spielt!


Wir bitten unser Publikum:

* Kommen Sie zu den Konzerten (mit Ihren Karten) mit einem Mund-Nasen-Schutz (Gesichtsmaske), den Sie freilich nur bis zum Einnehmen Ihres Sitzplatzes tragen müssen.

* Halten Sie bitte jederzeit den Abstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen ein; die Ein- und Ausgänge werden durch getrennte Türen erfolgen.

* Auch wenn Sie das Konzert mit Personen, die im gleichen Haushalt leben, besuchen, bitten wir Sie, mit Abstand Platz zu nehmen und die Sessel nicht zu verrücken.
Vielen Dank!

Bitte bleiben Sie der Veranstaltung fern, wenn sie möglicherweise Kontakt zu bestätigten Covid-19-Fällen bzw. Verdachtsfällen hatten bzw. wenn Sie sich krank fühlen. Sehen Sie sich hier den Livemitschnitt des Konzerts bis 20. September an


ORT:
Stift Kremsmünster | Kaisersaal
KÜNSTLER:
PROGRAMM:
Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier und Violine Nr. 7 c-Moll op. 30/2
Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur op. 47 „Kreutzer-Sonate“
Konzert empfehlen:

Newsletter
Aktuelle Infos per Mail

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27
bestellung@stiftskonzerte.at

Öffnungszeiten:

ab März 2021

Kartenkauf 2020

Nur telefonisch, per Email, schriftlich oder im Kartenbüro möglich

Kein Onlineverkauf