DATENSCHUTZERKLÄRUNG

des Vereins

OBERÖSTERREICHISCHE STIFTSKONZERTE

ZVR 716577812
(im folgenden OÖ. Stiftskonzerte oder Verein OÖ. Stiftskonzerte)

ALLGEMEINES

Die Erfüllung der aktuellsten Datenschutzanforderungen, insbesondere iSd DSGVO, zusammen mit der streng vertraulichen Behandlung Ihrer Daten ist dem Verein der OÖ Stiftskonzerte ein großes Anliegen. Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir aus diesem Grund modernste Sicherheitsstandards.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten soll Ihnen bestmöglichen Service rund um das Angebot des Vereins der OÖ Stiftskonzerte gewährleisten; weiters soll dadurch eine für Sie möglichst komfortable Handhabe bei Inanspruchnahme unserer Dienste erreicht und bestmögliche Information zu den Angeboten des Vereins der OÖ Stiftskonzerte zur Verfügung gestellt werden.

REGISTRIERUNG

Zum Erwerb einer Karte muss sich der Besucher mit seinen persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, akademischer Grad) auf der Website des Vereins der OÖ Stiftskonzerte registrieren. Durch die Registrierung auf der Website des Vereins der OÖ Stiftskonzerte stimmt der Besucher der Speicherung der personenbezogenen Daten als Benutzerprofil für spätere Besuche und zum Zwecke der Vertragserfüllung erforderlichen Verwendung der Daten zu.

Wir speichern auf unserer Website mit Registrierfunktion die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung als Ihr persönliches Profil, so dass Sie sich bei zukünftigen Besuchen mit Ihrer Emailadresse und Ihrem Passwort anmelden können. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Adressdaten nicht bei jeder Nutzung der Website erneut eingeben müssen. Der Speicherung der Daten können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall ist allerdings bei jeder Nutzung eine neuerliche vollständige Registrierung erforderlich.

Ihre kundenbezogenen Daten werden zur Kundenbetreuung gespeichert und verarbeitet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (siehe Punkt „Übermittlung Ihrer Daten an Dritte“).

Bei Registrierung auf der Website des Vereins der OÖ Stiftskonzerte werden Sie zur Eingabe einer Mailadresse aufgefordert, die gleichzeitig als ihr persönlicher Benutzername verwendet wird. Mit einem von Ihnen persönlich gewählten Passwort während des Registrierungsvorgangs wird sichergestellt, dass nur Sie Zugang zu Ihrem Benutzerkonto haben. Ihr Passwort kann von uns nicht eingesehen werden.

Die Registrierung gilt als erfolgreich, wenn ein an Ihre eingegebene Emailadresse versandtes Verifizierungsschreiben durch Sie bestätigt wird.

Sie haben stets Zugriff auf Ihre Daten, die bei uns gespeichert sind. Die Daten in Ihrem Profil, wie zum Beispiel die von Ihnen gewählten Adressen, können Sie während des Bestellvorgangs, jederzeit aber auch im geschützten Bereich unter „Mein Konto“ einsehen und aktualisieren.

SPEICHERUNG VON KREDITKARTENINFORMATIONEN

Sie haben keine Möglichkeit, Ihre Kreditkarteninformationen für spätere Einkäufe in Ihrem Profil zu speichern. Die eigentlichen Zahlungsdaten werden verschlüsselt auf den Servern von WireCard GmbH gespeichert, ohne Übermittlung personenbezogener Daten aus Ihrem persönlichen Benutzerprofil unserer Website.

ÜBERMITTLUNG IHRER DATEN AN DRITTE

Ihre Daten werden von uns zur Vertragserfüllung an folgende Firmen weitergegeben:

Wir versenden unsere Newsletter über eine Dienstleistung der Volkskreditbank AG (https://www.stiftskonzerte.at/Service/Newsletter).

Postalische Aussendungen werden über die Firmen der Volkskreditbank AG (http://www.vkb-bank.at/) bzw. der TRAUNER DRUCK GmbH & Co KG (http://www.traunerdruck.at/) als Dienstleister versandt.

Zahlungsabwicklung der Kreditkarteninformationen durch unseren Zahlungsdienstleister WireCard GmbH (https://www.wirecard.at/impressum/)

COOKIES

Beim Besuch dieser Website werden Informationen ("Cookie") auf Ihrem Rechner abgespeichert, die es der Website erlauben, Sie bei weiteren Besuchen wiederzukennen. Hiermit kann die Website optimal an Ihre Interessen angepasst werden. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner nicht einverstanden sind, deaktivieren Sie bitte die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

SOCIAL MEDIA INHALTE

Diese Website ist mit einem Youtube-Kanal verlinkt.

Weiters werden auf der Website Links zu den Social Media Kanälen des Vereins der OÖ Stiftskonzerte auf den sozialen Plattformen Facebook, Twitter und Instagram angeboten. Plugins oder Funktionen dieser Anbieter kommen derzeit auf unserer Website nicht zur Anwendung.

Bitte beachten Sie vor Aktivierung folgende Hinweise zum Videokanal Youtube: Wir verwenden Youtube, um Ihnen Videos über unsere Produktionen zugänglich zu machen. YouTube kann Cookies auf Ihrem Gerät ablegen, wenn Sie auf unserer Website diese Videos ansehen, die von YouTube eingebettet wurden. Die interaktive YouTube-Funktion ist möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie die Cookies ablehnen. Möglicherweise können Sie das eingebettete YouTube-Video von unserer Website daher dann nicht ansehen.

NEWSLETTER

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

Eine Registrierung für den Erhalt unseres Newsletters ist unabhängig von der Registrierung als Benutzer unserer Website möglich. Sie können sich zum Newsletter entweder über unsere Homepage (über das Newsletter Formular) oder per Mail an den Verein OÖ Stiftskonzerte (mailto: kontakt@stiftskonzerte.at) anmelden.

Der Versand unserer Newsletter erfolgt durch die Volkskreditbank AG. Für den Versand der Newsletter werden ausschließlich Vorname, Nachname und Emailadresse an die Volkskreditbank AG weitergeleitet, die diese Daten für den Newsletterversand speichert und verarbeitet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an das Kartenbüro des Vereins der OÖ Stiftskonzerte über die Emailadresse kontakt@stiftskonzerte.at erfolgen.


WEITERE DATENSCHUTZINFORMATIONEN

Nach dem Datenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten. Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, Ihre Daten vervollständigen, ändern oder löschen möchten oder der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung widersprechen wollen, kontaktieren Sie das Kartenbüro des Vereins der OÖ Stiftskonzerte, Domgasse 12, 4010 Linz, Tel: +43 732 77 61 27 oder per Email: kontakt@stiftskonzerte.at .


Ergänzend dürfen wir im Folgenden auf die Informationspflichten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Datenschutzgesetzt (DSG) hinweisen:

a) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verein Oberösterreichische Stiftskonzerte, 4010 Linz, Domgasse 12

Rechtsform: Verein
Firmensitz: Linz
E-Mail: kontakt@stiftskonzerte.at
Internet: www.stiftskonzerte.at
Telefon: +43 732 77 61 27
Telefax: +43 732 7637-1333
ZVR-Nr. 716577812

b) Die Verarbeitung erfolgt insbesondere zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person (im Sinne der DSGVO = Mitglied/Kunde) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO oder zum Zweck der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen im Sinne des Art 6 Abs 1 lit c DSGVO oder die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen – auch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen - des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

In den Fällen einer von der betroffenen Person erteilten Einwilligung erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Soweit die Verarbeitung auf Art 6 Abs 1 lit f DSGVO gestützt wird, besteht das berechtigte Interesse des Verantwortlichen und der anderen Übermittlungsempfänger vor allem darin, zwecks Verwaltungsoptimierung und –vereinfachung ein Kundenverwaltungssystem betreiben zu können sowie zum Zwecke der Direktwerbung (Marketing- und Informationsmaßnahmen insbesondere über die angebotenen Veranstaltungen).

Es gibt folgende Kategorien von Empfängern im Sinne des Art 13 Abs 1 lit e DSGVO:

- Auftragsverarbeiter, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistungen benötigen
-Behörden, öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtung
- Drittanbieter und Kooperationspartner (zum Beispiel Volkskreditbank AG, im Rahmen der Abwicklung des Versenden des Newsletters, etc.)
- Inkassodienstleister, Rechts- und Steuerberater sowie Sachverständige zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
- Gerichte zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

c) Es wird auf das Auskunfts- bzw. Löschungsrecht gemäß Art 13 Abs 2 lit b DSGVO hingewiesen.

d) Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich vorgeschrieben oder beruht auf einer vertraglichen Obliegenheit, sodass die betroffene Person verpflichtet ist, diese bereitzustellen und eine Nichtbereitstellung die Ablehnung oder Beendigung der Geschäftsbeziehung zur Folge hätte.

e) Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, als dies zur

- Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder
- Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (zum Beispiel 7-jährige Aufbewahrungsfristen im Sinne des UGB, BAO) oder
- Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

f) Nach der DSGVO bestehen folgende Betroffenenrechte mit den in den jeweiligen Bestimmungen vorgesehenen Ausnahmen:

Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO),
Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO),
Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO),
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO),
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO),
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO),
Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden (Art 77 DSGVO, insbesondere Österreichische Datenschutzbehörde),
Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art 7 Abs 3 DSGVO), sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.