Aktuelles

Mon | 18. November 2019

Besucherrekord beim jährlichen Festabend der OÖ. Stiftskonzerte

Elisabeth Plank (Alfred Atteneder

Bei der exklusiven Programmvorschau 2020 und Generalversammlung 2019 gab es vergangenen Samstag, den 16. November 2019, noch nie so viele Anmeldungen und Besucher bei den OÖ. Stiftskonzerten. Das Kundenforum der VKB-Bank war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Mitglieder, Förderer und Mäzene des Vereins Rico Gulda lauschten, der die neue Siason 2020 vorstellte.

Musikalisch umrahmt wurde der Festabend von einer famosen Elisabeth Plank, die mit ihren Harfenklängen bereits Lust auf das Recital im Sommer 2020 in Lambach machte, wenn sie mit Bariton Martin Walser eine Liedermatinee gestalten wird.
Fotos des Festabends finden Sie auf unserer Medienseite.

Das Programm der OÖ. Stiftskonzerte 2020 wird am 13. März 2020 mit Landeshauptmann Mag. Stelzer präsentiert, das Kartenbüro ist ab 16. März 2020 für Sie geöffnet.

Don | 14. November 2019

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk

Gutschein der OÖ. Stiftskonzerte

Bestellen Sie ganz einfach Gutscheine per Email (kontakt@stiftskonzerte.at) und machen Sie jemandem eine ganz besondere Freude auf den nächsten Sommer mit Konzerten der OÖ. Stiftskonzerte! Sie wählen den Wert der Gutscheine selbst, die jederzeit bei allen Konzerten eingelöst werden können.

Mit | 13. November 2019

Dennis Russell Davies wird neuer Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters

Dennis Russell Davies (Reinhard Winkler)

Wir gratulieren dem Ehrendirigenten der OÖ. Stiftskonzerte, Dennis Russell Davies, ganz herzlich!

Mit der Spielzeit 2020/21 wird der gebürtige US-Amerikaner neuer Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters. Für die Dauer von vier Jahren wird er die Geschicke des Klangkörpers leiten.
Dennis Russell Davies und das MDR-Sinfonieorchester sind sich durch verschiedene gemeinsame Konzerte mit stilistisch vielfältigen Programmen seit Langem verbunden. „Das MDR-Sinfonieorchester ist mir in den vergangenen Jahrzehnten gemeinsamer erfolgreicher Arbeit sehr ans Herz gewachsen und ich sehe den neuen Aufgaben mit hohen Erwartungen und mit großer Freude entgegen“, so Davies. Zuletzt war er im Frühjahr 2019 beim MDR zu Gast. Als Chefdirigent folgt er auf Kristjan Järvi, der bis Sommer 2018 am Pult des Orchesters stand.
In der laufenden Spielzeit dirigiert Dennis Russell Davies am 10. Mai 2020 Bruckners 1. Sinfonie sowie ein Werk von Philip Glass im Leipziger Gewandhaus, bevor er dann im Herbst 2020 als Chefdirigent übernimmt.

MDR-Sinfonieorchester

Son | 20. Oktober 2019

Freudiger Rückblick und spannende Vorschau

Er ist da! Nicht nur der Herbst, sondern auch der Rückblicksfolder unserer letzten Saison.

Gespickt mit Bildern der vergangenen Konzerte sowie Zitaten von langjährigen Besuchern, Förderern und Ehrenmitgliedern der OÖ. Stiftskonzerte lassen wir noch einmal den herrlichen Festival Sommer Revue passieren und werfen schon jetzt einen kleinen Blick in die neue Konzert Saison.

Die | 03. September 2019

OPUS Klassik geht an Christoph Sietzen und Andreas Ottensamer

Christoph Sietzen bei den OÖ. Stiftskonzerten 2019 (Alfred Atteneder)

Der OPUS Klassik Preis, als Nachfolger des ECHO Klassik, wird am 13. Oktober 2019 zum zweiten Mal in Berlin verliehen. Bereits jetzt gab die Fachjury die Preisträger in div. Kategorien bekannt. Die OÖ. Stiftskonzerte gratulieren Christoph Sietzen (Schlagwerk) und Andreas Ottensamer (Klarinette) ganz besonders zur Auszeichnung! Sie wurden aus insg. 462 Nominierungen als Preisträger auserkoren.

Andreas Ottensamer in der Kategorie „Instrumentalist des Jahres (Klarinette)“
Christoph Sietzen (Marimba) in der Kategorie „Nachwuchskünstler des Jahres“

OPUS KLASSIK Pressemitteilung

Die | 30. Juli 2019

Die OÖ. Stiftskonzerte endeten am 28. Juli mit einem Paukenschlag

Barokksolistene (Alfred Atteneder)

Die OÖ. Stiftskonzerte (15. Juni bis 28. Juli 2019) endeten am vergangenen Wochenende mit zwei Konzerten, wie sie nicht nur die OÖ. Stiftskonzerte noch nie sahen, sondern auch die Stiftsräumlichkeiten in Kremsmünster und St. Florian nicht: Carolin Widmann erntete als „Einspringerin“ frenetischen Applaus (26.7.) und Barokksolistene (28.7.) vollführten überhaupt ein Kunststück nach dem nächsten – im wahrsten Sinn des Wortes!
Damit ging eine denkwürdige und rekordverdächtige Saison der OÖ. Stiftskonzerte glanzvoll zu Ende.

Sieben der 15 Konzerte vom 15. Juni bis 28. Juli 2019 waren ausverkauft, fünf weitere bis auf ein paar Restplätze nahezu. Die Auslastung betrug so wie in den Vorjahren knapp 90%.
Viele Debuts durften die OÖ. Stiftskonzerte in diesem Sommer feiern, die dem Publikum (knapp 6.000 Besucherinnen und Besucher) herausragende Konzerte bescherten.
Das Ungewöhnlichste fand wohl zum Festivalende statt, als 12 famose VollblutmusikerInnen für eine herzhafte, legere, doch fein und penibel musizierte nordeuropäische Musikwelt des 16. und 17. Jahrhunderts sorgten: Barokksolistene brachten den Marmorsaal zum Kochen, Singen und Swingen!

Sehen Sie sich hier die Fotos der Konzerte an und lesen Sie die tollen Kritiken.


Mon | 29. Juli 2019

"Begeisterungssturm zum Finale"

Das Publikum im Marmorsaal "außer Rand und Band" (Alfred Atteneder)

"Mit Konzerten in den klösterlichen Prunksälen der Stifte Kremsmünster und St. Florian sind die heurigen Oberösterreichischen Stiftskonzerte am Wochenende zu Ende gegangen. Das Finale am Sonntagmittag war dem norwegischen Ensemble Barokksolistene anvertraut. Die international gefeierten Vollblutmusiker begeisterten mit einer Performance, wie sie die Stiftskonzerte noch nie erlebt haben."
So die APA nach dem letzten Konzert der diesjährigen OÖ. Stiftskonzerte am vergangenen Sonntag.
Was es damit auf sich hatte & allerlei Zahlen und Fakten erfahren Sie in Kürze an dieser Stelle!


Don | 25. Juli 2019

Carolin Widmann spielt statt der erkrankten Veronika Eberle

Carolin Widmann (Lennard Rühle)

Veronika Eberle musste aufgrund einer akuten Erkrankung ihr Debut bei den OÖ. Stiftskonzerten am 26.7.19 absagen. Stattdessen wird die Geigerin Carolin Widmann das Konzert mit dem Münchener Kammerorchester bei unverändertem Programm spielen.
Wir wünschen Veronika Eberle baldige Besserung! Anstelle der deutschen Geigerin wird Carolin Widmann gemeinsam mit dem Münchener Kammerorchester morgen nach Kremsmünster reisen um Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert d-Moll zu interpretieren.
Wir freuen uns auf das überraschende Debut der Ausnahmegeigerin Carolin Widmann bei den OÖ. Stiftskonzerten morgen!
Die Konzertkarten behalten ihre Gültigkeit.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!


Mon | 22. Juli 2019

Zum Abschluss geht's in den Norden

MKO (Sammy-Hart)

Die beiden Konzerte zum Abschlusswochenende der OÖ. Stifskonzeret 2019 führen uns in den Norden Europas. Eine Abkühlung ist gerade recht!

Am Freitag, den 26. Juli, entführt uns das Münchener Kammerorchester bei seinem Debut bei den OÖ. Stiftskonzerten im Stift Kremsmünster auf die Inselgruppe St. Kilda nördlich von Schottland im Atlantik: David Fennessy widmete diesem sagenumwobenen Traumplatz eine musikalische Hommage in "Hirta Rounds", das das Streicherensemble erstmals in Österreich präsentiert. Dazu schwelgen wir in Edvard Griegs "Aus Holbergs Zeiten" in vergangene Epochen und feiern mit der Geigerin Carolin Widmann ebenso ein Debut zu Mendelssohns selten aufgeführten Violinkonzert d-Moll.

Am Sonntag, den 28. Juli, gibt es ein feucht-fröhliches Abschlusskonzert mit den norwegischen Barokksolistene und reichlich Ale...schließlich lassen die 12 VollblutmusikerInnen und -sängerInnen in einer "Ale Session" die alte Pub-Tradition der Briten auferstehen. Henry Purcell ist nicht überraschend der Mittelpunkt dieser bunten Matinee, die ein Ereignis für alle Sinne garantiert!

Einige wenige Plätze sind noch verfügbar!
ZU DEN KONZERTEN

Mon | 24. Juni 2019

Mediale Nachlese und Nachschau

Christoph Sietzen im Interview mit ORF OÖ (Alfred Atteneder)

Auf großes Medieninteresse ist das zweite Wochenende der OÖ. Stiftskonzerte vom 21.-23. Juni 2019 gestoßen: Heute, am 24. Juni, gibt es einen Bericht des ORF OÖ in "OÖ. Heute" über die OÖ. Stiftskonzerte und dem fantastichen "Great Talents"-Konzert vom vergangenen Sonntag. Erstmals gibt es auch die Möglichkeit, ein Konzert ein Jahr lang nachzusehen auf www.myfidelio.at. Nutzen Sie diese einmalige Chance!

Alle Kritiken der Konzerte können Sie wie immer tagesaktuell auf der Medienseite PRESSEINFORMATIONEN nachlesen, und in der BILDERGALERIE haben Sie auch den optischen Nachhall.
Viel Vergnügen!



Mon | 13. Mai 2019

Wir verschenken Abos

myfidelio Kooperation

Das „Great Talents“ Konzert zur Matinee am 23. Juni in St. Florian wird von „fidelio“ gefilmt und als erste Produktion der OÖ. Stiftskonzerte auf der Medienplattform des ORF als Livestream und ein Jahr lang auch on demand zugänglich sein.

Für Vereinsmitglieder der OÖ. Stiftskonzerte gibt es dafür ein Monatsabonnement für das gesamte Onlineangebot auf www.myfidelio.at geschenkt. Details dazu bekommen Sie per Post zugesandt. Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft im Verein interessieren, so sehen Sie sich gerne die Vorzüge an: DER VEREIN


Mit | 10. April 2019

Wir trauern um Balduin Sulzer

Elisabeth Leitner, Balduin Sulzer, Wolfgang Katzböck (Alfred Atteneder)


Die OÖ. Stiftskonzerte sind tief bestürzt über den Tod von Balduin Sulzer. Wir durften ihn zuletzt bei der Pressekonferenz am 28. Februar im Kreise seiner Kollegen begrüßen. Obwohl er gesundheitlich bereits gezeichnet war, ließ er es sich nicht nehmen, bei der Programmpräsentation dabei zu sein, sodass ihn dankenswerterweise Ehrenobmann Wolfgang Katzböck vom Stift Wilhering abholte.

Wir danken Balduin Sulzer für seine unzähligen Konzertbesuche, seine stets geistreichen, witzigen und treffsicheren Kritiken, die er gar nicht so bezeichnen wollte, und natürlich für sein gesamtes Ouvre, das er hinterlässt und aus dem die gesamte oberösterreichische Musiklandschaft aus dem Vollen schöpfen kann.


Don | 28. Februar 2019

Die neue Saison ist online!

Anna Lucia Richter (Kaupo Kikkas)

In der Pressekonferenz am 28. Februar stellt Rico Gulda mit Landeshauptmann Thomas Stelzer die neue Saison der OÖ. Stiftskonzerte im Sommer 2019 vor. Vom 15. Juni bis 28. Juli werden 15 Konzerte in den Stiftsorten St. Florian, Kremsmünster, Lambach und erstmals auch in der Pfarre Baumgartenberg veranstaltet.
Sehen Sie sich hier die 15 Konzerte an!
Das Karten-Vorkaufsrecht der Mitglieder, Förderer und Mäzene gilt von 4. März bis 25. März, im Anschluss daran werden alle weiteren Kartenbestellungen bearbeitet.
Details zum Kartenverkauf, den Ermäßigungen und den vielen Services der OÖ. Stiftskonzerte lesen Sie bitte auf den Serviceseiten.


Don | 28. Februar 2019

Lesen Sie hier die Presseberichte

Pressekonferenz 28.2.19 (Alfred Atteneder)

Landeshauptmann Thomas Stelzer präsentierte mit Rico Gulda am 28. Februar das neue Festivalprogramm der OÖ. Stiftskonzerte. Das große Klassikfestival des Landes ist sogleich der Start in den OÖ. Kultursommer 2019.
Welche Parameter Rico Gulda für eine erfolgreiche Saison festlegt und wie der Landeshauptmann über die OÖ. Stiftskonzerte denkt, lesen Sie auch in der aktuellen Berichterstattung über die Pressekonferenz auf der Presseseite. Bilder gibt es wie gewohnt in der Bildergalerie.
Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

„Eine Konzertreihe von höchster Qualität, die mit immer neuen Akzenten präzise und sorgfältig zusammengestellt wird und an einmaligen Aufführungsorten Kunst und Kultur präsentiert – das zeichnet die OÖ. Stiftskonzerte aus. Sie sind Vorbild dafür, wie traditionsreiche Konzertreihen mit kreativem und innovativem Geist jedes Jahr aufs Neue ihr Publikum überzeugen. Damit sind die OÖ. Stiftskonzerte prägend und bereichernd für den OÖ. Kultursommer, an dessen Beginn sie stehen und für alle Kulturinteressierten eine Einladung, in die Vielfalt des kulturellen und künstlerischen Lebens in Oberösterreich einzutauchen.“

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer


Son | 03. Februar 2019

Stefan Vladar wird GMD am Theater Lübeck

Stefan Vladar by Marco Borggreve

Das Theater Lübeck bekommt einen neuen Generalmusikdirektor. Der Wiener Dirigent und Pianist Stefan Vladar werde das Amt am 1. August 2019 antreten, teilte das Theater am Freitag mit. Diese Ernennung sei die Krönung seiner bisherigen Laufbahn, sagte Vladar der Deutschen Presse-Agentur.
Der 53-Jährige ist seit 2008 Chefdirigent des Wiener Kammerorchesters und hat als Pianist mit zahlreichen namhaften Orchestern gespielt. Seine Klavierprofessur an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien wolle er beibehalten und auch weiterhin als Pianist solistisch auftreten, sagte er.
Von 1998 bis 2013 war Prof. Stefan Vladar als Nachfolger von Heinz Medjimorec künstlerischer Leiter der OÖ. Stiftskonzerte.

Vladar löst als Generalmusikdirektor in Lübeck Andreas Wolf ab, der das Amt seit dem Weggang von Ryusuke Numajiri 2017 kommissarisch inne hatte. Kultursenatorin Kathrin Weiher sagte, mit Vladar gewinne Lübeck einen Mann, der eine beeindruckende künstlerische Entwicklung vorzuweisen habe und dem Lübecker Philharmonischen Orchester wertvolle Impulse geben werde. Sein Vertrag läuft nach Angaben des Theaters über fünf Spielzeiten.
Wir wünschen Stefan Vladar alles Gute für die neue, spannende Aufgabe.

Son | 30. Dezember 2018

Wir sind attraktiver geworden

Kaisersaal, Stift Kremsmünster (Kristina Feldhammer)

In der Generalversammlung am 24. November 2018 wurde die neue Mitgliedschaft im Verein OÖ. Stiftskonzerte beschlossen. Somit erhalten Sie als Mitglied (Smaragd), Förderer (Rubin) oder Mäzen (Diamant) noch mehr Begünstigungen, tolle Angebote und viele Vorteile. Informieren Sie sich gerne mit diesem Rückblicksfolder lesen Sie in Ruhe die Vereinsseite oder kontaktieren Sie uns!

Sam | 08. Juli 2017

Dennis Russell Davies zum Ehrendirigenten ernannt

Dennis Russell Davies wird zum Ehrendirigenten ernannt. (Foto Alfred Atteneder)


Dennis Russell Davies
war zwar verhindert, das Konzert am 8. Juli in der Stiftsbasilika St. Florian zu dirigieren, nichtsdestotrotz kam er mit seiner Frau Maki Namekawa, seiner Familie und vielen Freunden zum Konzert, das sein geschätzter Kollege Michel Tabachnik leitete. Es gab am Ende Jubel für den Bruckner-Dirigenten und das Bruckner Orchester Linz.
Rico Gulda, künstlerischer Leiter der OÖ. Stiftskonzerte, bat sodann Dennis Russell Davies und seine Frau nach vorne und überreichte dem scheidenden Chefdirigenten des Bruckner Orchesters Linz und Generalmusikdirektor die Urkunde der Ehrendirigentschaft der OÖ. Stiftskonzerte als Zeichen der langjährigen Verbundenheit. Dankbar sind die OÖ. Stiftskonzerte für 20 wundervolle Konzerte mit dem Maestro - sei es als Pianist, sei es als Dirigent -, in denen er das Klassikfestival seit dem ersten Konzert 2003 (Bruckners 8. Sinfonie auf CD verewigt) entscheidend mitgeprägt hatte.
Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Pühringer überreichte dem Maestro einen goldenen Dirigentenstab und freute sich für Herrn Davies über die Ehrung. Dennis Russell Davies ist nun der erste und einzige Ehrendirigent der OÖ. Stiftskonzerte. Präsident GD Christoph Wurm bedankte sich ebenso bei Dennis Russell Davies und überließ dem Geehrten Champagner zum Feiern.
ZUR BILDERGALERIE

Dies taten die OÖ. Stiftskonzerte mit Dennis R. Davies, seinen Wegbegleitern und dem Bruckner Orchester im Anschluss ausgiebig bei einem Sektempfang, bei dem Davies noch eine große Torte in Form einer Partitur mit Konterfei und Dirigentenstab anschnitt.
Chapeau Dennis Russell Davies! Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Konzert mit dem Ehrendirigenten, wenn er hoffentlich Bruckners 4. Sinfonie in der Erstfassung (1874) dirigieren wird. Bei den OÖ. Stiftskonzerten - in der Stiftsbasilika, dem originären Bruckner-Ort.
Wo sonst?!

Kartenbüro
Domgasse 12, 4010 Linz

+43 732 77 61 27

Öffnungszeiten:
ab 4. März 2019
Montag bis Freitag
von 9-12 Uhr

Bustransfer
Ab Linzer Hauptbahnhof