Konzert im Marmorsaal
Konzert im Kaisersaal
<
  Programm
Themenpfade
Einführungsgespräche
Jugendpass
Künstler
Karteninformation
Konzertorte
Saalpläne
Bustransfer
Presseinformation
CDs und Multimedia
Galerie
Archiv
Partner & Sponsoren
Team
Der Verein
Kontakt & Newsletter
Impressum | Startseite  
  Unser Hauptsponsor:
vkb_logo

 

 
 

Das Programm der OÖ. Stiftskonzerte 2015 ist online!

Zu den Konzerten

Gulda

Manche Geheimnisse müssen nicht ergründet werden. Dennoch suchen wir Menschen nach gültigen Antworten, und manchmal, bei besonders gelungenen Konzerten, wenn Klang, Raum, Zeit gleichsam eins werden, dann schenkt uns die Musik eine Ahnung des Richtigen, Schönen, Wahren. In solchen Momenten bleibt die Zeit stehen - dann ist Musik nicht, sondern ward geworden, um den Mystiker Sergiu Celibidache, einen großen Bruckner-Exegeten und Helden meiner musikalischen Jugend, leicht abgewandelt zu zitieren. 

Geheimnisvoll? Ich freue mich schon darauf, mich mit Ihnen, sehr verehrtes Publikum, auf die Suche nach dem Geheimnis eines rundum beglückenden Konzerterlebnisses zu begeben, welches sich für Sie, so bin ich mir sicher, im Programm der Oberösterreichischen Stiftskonzerte 2015 leicht finden lassen wird. Folgen Sie dabei den Themenpfaden „Ursprung“ und „Schweiz“ und lassen Sie sich verführen von instrumentalem Glanz, vokaler Pracht oder auch lustvoller Improvisation. Nach 17 Konzerten bleibt die eine Frage vermutlich weiter unbeantwortet, aber das macht nichts: manche Geheimnisse müssen nicht ergründet werden.

Ihr
Rico Gulda
Künstlerischer Leiter der OÖ. Stiftskonzerte

 

Themenpfade SCHWEIZ. URSPRUNG. FAMILIE

Der Künstlerische Leiter Rico Gulda spürt im Programm 2015 jenen Wegen nach, die seinen Ursprung ergründen: (Musikalische) Entdeckungen aus Rico Guldas Geburtsland Schweiz finden sich auf vielfältige Weise im Programm wieder, ebenso die unsterblichen Pfade seines Vaters Friedrich Gulda, dem großen österreichischen Komponisten und Musiker, der am 16. Mai 85 Jahre alt geworden wäre, und als Domizil Weißenbach am Attersee auserkor.

Zu den Themenpfaden